Wem gehört was? Kripo veröffentlicht Fotos von sichergestelltem Diebesgut

Auf der Suche nach den rechtmäßigen Eigentümern zahlreicher, vermutlich gestohlener Gegenstände, sind derzeit die Ermittler der Kriminalpolizei. Wie bereits am 9. Juni in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn bekannt gegeben wurde, gingen den Beamten mutmaßliche Wohungseinbrecher ins Netz. Diese befinden sich nach wie vor in Untersuchungshaft. Die Ermittler der Kripo müssen nun in akribischer Kleinarbeit herausfinden, wo und wem die sichergestellten Gegenstände gestohlen wurden.

Durch die Veröffentlichung der Fotos des mutmaßlichen Diebesguts konnten die Beamten zahlreiche Gegenstände bereits zuordnen. Die rechtmäßigen Eigentümer der Wertgegenstände, die nachfolgend zu sehen sind, konnten bislang noch nicht ermittelt werden.

Falls Ihnen die Gegenstände gestohlen wurden oder anderweitig abhandengekommen sind, melden Sie sich bitte bei der Kriminalpolizei Heilbronn unter Telefon 07131 104-4225 oder -4249 und vereinbaren einen Termin. Sie erreichen unsere Kollegen zu den üblichen Bürozeiten zwischen 8 und 17 Uhr.

 


 

 

 

zurück