Polizeipräsident Hartmut Grasmück in den Ruhestand verabschiedet

Dienstliche Ära geht zu Ende

Nach 43 Dienstjahren wurde Polizeipräsident Hartmut Grasmück am Mittwoch, 27. September 2017 von Staatssekretär Martin Jäger aus dem aktiven Dienst verabschiedet.

Mit der Strukturreform kam der 62-Jährige im Jahr 2014 als Polizeipräsident in seine Heimatregion und hielt hier bis zu seiner Verabschiedung die Zügel in der Hand, die er nun an seinen Amtsnachfolger Hans Becker weitergibt. Auch der neue Präsident ist in Heilbronn kein Fremder. Er stand Hartmut Grasmück seit 2014 als Polizeivizepräsident zur Seite.

Pressemitteilung des Innenministeriums

 

zurück