Neue Gesichter bei der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des Polizeipräsidiums

Gleich über vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit durfte sich der amtierende Polizeipräsident Hartmut Grasmück in den letzten Wochen und Monaten freuen. Das achtköpfige Team der Pressestelle freut sich auf die neuen Herausforderungen und auf eine gute Zusammenarbeit.

Achim Küller ist seit Anfang Juli der neue Leiter der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit. Der 57-jährige Erste Polizeihauptkommissar hatte bereits zahlreiche Funktionen innerhalb der Polizei inne und ist zudem staatlich geprüfter Informatiker. Zuletzt war er als Datenschutz- und Informationssicherheitsbeauftragter beim Referat Recht und Datenschutz des Polizeipräsidiums tätig. Ganz neu ist ihm die Öffentlichkeitsarbeit jedoch nicht. Von 2001 bis 2004 war er verantwortlich für die Pressestelle der damaligen Akademie der Polizei in Wertheim.

Carsten Diemer (39) verrichtete nach verschiedenen Stationen bei der Polizei zuletzt seinen Dienst bis April 2017 als Dienstgruppenleiter im Streifendienst beim Polizeirevier Mosbach. Er ist nun stellvertretender Leiter der Stabsstelle.

Corinna Lüke trat zum 03. Juli 2017  beim flächenmäßig größten Polizeipräsidium in Baden-Württemberg ihren Dienst an. Im Gegensatz zu ihren Kolleginnen und Kollegen ist die 27-Jährige keine Polizeibeamtin, sondern ausgebildete Medien- und Musikwissenschaftlerin. Sie war zuvor in den Vereinigten Staaten als freie Mitarbeiterin des NDR und zuletzt bei einem Fachverlag in Hessen tätig. Auch sie wird künftig die Auftritte des Polizeipräsidiums bei Facebook und Twitter betreuen. Ihr Kürzel dort *cl. Darüber hinaus ist sie für das Veranstaltungsmanagement vorgesehen.

Frank Belz (46) war zuvor bis zum Jahresende 2016 bei der Kriminalpolizeidirektion Heilbronn als Sachbearbeiter eingesetzt. Seit Jahresbeginn ist er nun hauptsächlich für den Bereich Social Media zuständig und beantwortet auch Presseanfragen. In Sozialen Netzwerken mit dem kürzel *fb erkennbar.

Rainer Köller (57) ist wohl der erfahrenste Mitarbeiter der Pressestelle. Er betreut diese Arbeit seit rund 26 Jahren und wird auch weiterhin für Presseauskünfte zur Verfügung stehen. Ebenso  bleibt

Yvonne Schmierer dem Team der Stabsstelle erhalten. Die 41-Jährige ist sein knapp sieben Jahren bei der Pressestelle. Neben der gewohnten Pressearbeit betreut auch sie die Kanäle der Polizei Heilbronn in den sozialen Netzwerken. Hinter Kommentaren oder Tweets ist bei ihr das Kürzel *sy zu finden.

Mit zum Team gehören auch Petra Kunz und Sina Sänger. Die beiden Tarifbeschäftigen unterstützen die Arbeit ihrer Kolleginnen und Kollegen professionell.

 


v. l. Corinna Lüke, Achim Küller, Frank Belz, Polizeipräsident Hartmut Grasmück, ehemaliger Leiter der Pressestelle Rainer Ott, Carsten Diemer

 

zurück