„MUT! Tu was. Zeig Zivilcourage.“ – Verleihung des Heilbronner Zivilcouragepreises für das erste Halbjahr 2018

Im nunmehr achten Jahr wurde der Heilbronner Zivilcouragepreis unter dem Titel „MUT! Tu was. Zeig Zivilcourage.“ für den Stadt- und Landkreis Heilbronn ausgelobt.
Am 18. März 2019 fanden sich die ausgewählten Preisträger für das erste Halbjahr 2018 im ehrwürdigen großen Ratssaal des Heilbronner Rathauses ein. Nach Begrüßung durch den Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn, Harry Mergel und unseren Polizeipräsidenten Hans Becker führte Alexander Schnell von der Chefredaktion der Heilbronner Stimme durch den Festakt. Die Verleihung der Preise erfolgte durch den Verleger der Heilbronner Stimme Tilmann Distelbarth, Oberbürgermeister Harry Mergel, Polizeipräsident Hans Becker, seinen Amtsvorgänger Hartmut Grasmück, die Vorstände der Heilbronner Bürgerstiftung Angelika Biesdorf und Thomas Schick sowie die neue Leiterin des Ordnungsamts der Stadt Heilbronn, Frau Dorothea Grigore.
Im Mittelpunkt standen aber zweifellos die elf Hilfeleistenden, die durch ihr Hinschauen und Agieren Anderen in besonderem Maße geholfen, ja sogar das Leben gerettet haben. Sei es durch

• die schnelle Rettung einer Frau aus dem eisig kalten Neckar in Heilbronn,
• die Überführung eines Einbrecher-Duos durch die Weitergabe von detaillierten Beobachtungen an die Polizei in Heilbronn,
• das Festhalten von jugendlichen Vandalen in einer Gartenhütte in Talheim,
• die Meldung eines Apothekeneinbruchs in Sontheim, wodurch die Täter auf frischer Tat überführt werden konnten,
• die Vereitelung einer Vergewaltigung im Leinbach-Park in Neckargartach,
• die Verhinderung eines Wohnungsbrandes in Neckarsulm,
• der Identifizierung eines Tankstellenräubers über das abgelesene Kennzeichen des Fluchtautos in Neckarsulm,
• das beherzte Eingreifen zweier Zeugen bei einem versuchten brutalen Tötungsdelikts in Heilbronn.

Die Geehrten erhielten neben Dankurkunden auch Geldpreise zwischen 200 € und 400 €. Insgesamt wurden 2.950 € an Preisgeldern vergeben.
Die Verleihung des Zivilcouragepreises wurde im Jahr 2011 durch die Polizei initiiert. Als Partner konnten die Heilbronner Stimme, der Präventionsverein „Sicher im Heilbronner Land e.V.“ und die Heilbronner Bürgerstiftung gewonnen werden, die auch die Preisgelder in gleichen Teilen beisteuern.

 

Fotograf: Andreas Veigel, Heilbronner Stimme

zurück