Gefährliche Hitze für Tiere im Fahrzeug – Was kann ich tun?

Sicherlich nichts Neues ist es, dass hohe Temperaturen Vierbeinern ganz schnell gefährlich werden können, wenn sie im Fahrzeug zurückgelassen wurden. Da dies dennoch immer wieder geschieht, hat sich die Polizeihundestaffel des Heilbronner Polizeipräsidiums in Zusammenarbeit der Stabsstelle der Landesbeauftragten für Tierschutz Baden-Württemberg dazu entschlossen, eigens dafür einen Info-Flyer zu erstellen.

Was Sie tun können, um Ihrem Vierbeiner die Hitze einigermaßen erträglich zu machen, was Sie bei der Suche  eines „hundegerechten“ Parkplatzes berücksichtigen sollten und wie Sie richtig Erste-Hilfe-Maßnahmen treffen können, erfahren Sie ebenfalls in der Broschüre. Zudem werden Tipps zur richtigen Sicherung des Tieres gegeben.

Weitere Infos erhalten Sie im Flyer, der Ihnen als Download zur Verfügung steht.

 

Ferner können Sie Ihre Fragen direkt bei den Experten der Polizeihundestaffel unter heilbronn.pp.dr.phfst@polizei.bwl.de stellen.

zurück

Downloads

Sicher unterwegs - (M)ein Hund im PKW