Einbruchserie weitgehend aufgeklärt – Mutmaßlicher Drahtzieher in Haft

Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut gesucht!

Über einen großen Ermittlungserfolg freuten sich unsere Kollegen aus dem Main-Tauber-Kreis sowie dem bayerischen Unterfranken. Umfangreiche Ermittlungen führten die Beamten zu einem 48-jährigen Tatverdächtigen, bei dem es sich um einen der mutmaßlichen Drahtzieher einer mindestens sechsköpfigen Diebesbande handeln soll. Dieser befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.
Bei der Durchsuchung des Wohnhauses des 48-jährigen Verdächtigen fanden unsere Ermittler auch Werkzeuge, die möglicherweise bei anderen Einbrüchen entwendet worden waren. Die sichergestellten Gegenstände, bei denen es sich möglicherweise um Diebesgut handelt, konnten bis dato noch keinen Taten zugeordnet werden.

Wenn Sie einen der abgebildeten Gegenstände wiedererkennen, sollten Sie sich bitte baldmöglichst beim Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim, Telefon 09341 81-0, melden.

 

Zur Pressemitteilung hier klicken

 

 

zurück