Blaulichtwochenende auf der Gartenschau Eppingen

Landespolizei bei der Gartenschau in Eppingen - Torbogen

Trotz wechselhaftem Wetter zog es am 28. und 29. Mai 2022 über 12.000 Besucherinnen und Besucher zum Blaulichtwochenende auf das Gelände der Gartenschau in Eppingen. 60 Kolleginnen und Kollegen der Polizeipräsidien Heilbronn und Einsatz waren vor Ort, um die Polizei zu repräsentieren. Außerdem begeisterte unser Landespolizeiorchester mit einer klangvollen Darbietung am Sonntagabend und schloss damit das Blaulichtwochenende ab.

Am Samstag startete das Veranstaltungswochenende mit einer kleinen Auswahl von Ständen unter anderem der Prävention und der Einstellungsberatung. Am Sonntag, dem Haupttag, stand einiges mehr auf dem Programm. Direkt am Polizeirevier Eppingen stellten die Kolleginnen und Kollegen der Verkehrspolizeiinspektion drei Spezialfahrzeuge aus, die die Besucher sehr aufmerksam begutachteten. Außerdem waren auf der Hauptwiese mehrere Stände der Polizei aufgebaut, bei denen die Besucherinnen und Besucher mehr über die Arbeit „ihrer Polizei“ erfuhren. Kinder durften ein Foto auf einem Polizeimotorrad machen lassen und wurden in den „Club der Polizeibiker“ aufgenommen. Drohnenpiloten zeigten die Bandbreite von dem fliegenden Einsatzmittel.

Wie bereiten sich Polizeibeamtinnen und -beamte auf Einsätze vor und wie trainieren sie? Antworten auf diese Fragen erhielt man bei den Einsatztrainern. Außerdem konnten sich Heranwachsende, Eltern und auch Großeltern bei den Einstellungsberatern über den Polizeiberuf informieren. Die Prävention war sogar an zwei Stellen vertreten und zeigte unter anderem wie ein verkehrssicheres Fahrrad auszusehen hat, wie man nicht auf falsche Polizeibeamte hereinfällt und wie das eigene Zuhause vor Einbrechern geschützt werden kann. Das kleine Zebra zeigte außerdem innerhalb eines Kindertheaterstücks wie man sicher über die Straße geht. Auch der Zauberer und Polizeibeamte „Jobaza“ war vor Ort und „haute“ die Besucherinnen und Besucher bei Kartentricks übers Ohr, um das ganze danach wieder aufzuklären.

Über begeisterte Zuschauer konnten sich die Beamtinnen und Beamten der Polizeihundeführerstaffel freuen, als diese mit ihrer sensationellen Vorführung die Einsatzfähigkeit der sechsbeinigen Teams demonstrierten. Eine weitere tierische Attraktion waren die insgesamt vier Polizeipferde mit ihrem Reiter und ihren Reiterinnen. Bei ihren Streifen durch das Gartenschaugelände zauberten sie leuchtende Augen in die Gesichter von Kindern und Erwachsenen.

Außer der Landespolizei stellten auch die Bundeswehr, der Zoll, die Bundespolizei, die Feuerwehr, einige Rettungsdienste und viele weitere Blaulichtkräfte ihre Arbeit vor.

zurück