23 neue Kolleginnen und Kollegen verstärken das Polizeipräsidium Heilbronn seit dem 1. September 2022

Neuzugänge des Polizeipräsidiums Heilbronn

Nach einer Begrüßung im Lehrsaal des Polizeipräsidiums Heilbronn durch Polizeivizepräsident Thomas Schöllhammer und dem Leiter der Schutzpolizeidirektion, Leitender Polizeidirektor Thomas Lüdecke, durften 23 Kolleginnen und Kollegen der Schutzpolizeidirektion ihren Dienst an ihren neuen Arbeitsstellen antreten. Neben 15 Beamtinnen und Beamten aus anderen Polizeipräsidien starten acht Kolleginnen und Kollegen, nach dem erfolgreichen Beenden ihrer Ausbildung, beim Polizeipräsidium Heilbronn ins Berufsleben. Sie legten im Rahmen der Begrüßung vor PVP Schöllhammer ihren Diensteid ab.

Die Polizeireviere Böckingen, Eppingen, Heilbronn, Lauffen, Neckarsulm, Weinsberg, Mosbach, Künzelsau, Öhringen, Bad Mergentheim, Tauberbischofsheim sowie die Standorte Tauberbischofsheim und Weinsberg der Verkehrspolizei und zuletzt der Fachbereich Gewerbe und Umwelt, dürfen sich über personelle Verstärkung freuen.

Außerdem wechselten acht Kolleginnen und Kollegen innerhalb des Polizeipräsidiums Heilbronn zur Kriminalpolizei. Über die Verstärkung freute sich Thomas Schöllhammer als Leiter der Kriminalpolizeidirektion besonders und ließ es sich nicht nehmen sie im neuen Foyer des Polizeipräsidiums willkommen zu heißen. Nach der Begrüßung wurden den Beamtinnen und Beamten ihr neues „K-Etui“ ausgehändigt.

Danach starteten die Kolleginnen und Kollegen bei Ihren neuen Arbeitsstellen in der Kriminalpolizei Heilbronn und beim Kriminalkommissariat Mosbach in ihre neuen Aufgaben.

 

zurück